Read Befreite Ernährung: Wie der Körper uns zeigt, welche Nahrung er wirklich für Gesundheit und Wohlbefinden braucht by Christian Dittrich Online

befreite-ernhrung-wie-der-krper-uns-zeigt-welche-nahrung-er-wirklich-fr-gesundheit-und-wohlbefinden-braucht

Jeder hat schon mal mit seiner Ernhrung experimentiert und damit vielleicht seine Vitalitt und sein Wohlbefinden gesteigert oder sogar Heilung bewirkt Doch nur eine Ernhrungsweise, die dem biologischen Design des Menschen wirklich entspricht, kann dazu fuhren, dass wir auch dauerhaft bei ihr bleiben Dies wird durch ein einfaches Konzept erreicht, das aus vier wesentlichen Elementen besteht.Gesunder HungerNur wenn wir phasenweise ein gesundes Hungergefuhl zulassen, ist unser Krper uberhaupt bereit, Nahrung aufzunehmen.Grune SmoothiesSie liefern frische Vitalstoffe und die naturliche Lebensenergie, die unser Krper braucht, um seine Funktionen optimal erfullen zu knnen.Rohe gesttigte FetteSie sorgen im Verbund mit den Vitalstoffen der grunen Smoothies fur eine zellulre Sttigung, die als unser naturliches Krpergefuhl empfunden wird.Happy BrainHierbei handelt es sich um eine Nahrungsergnzung, die gezielt auf unser Gehirn wirkt und nicht nur unterschwelligen Stress abbaut, sondern auch unsere naturlichen Energierhythmen unterstutzt....

Title : Befreite Ernährung: Wie der Körper uns zeigt, welche Nahrung er wirklich für Gesundheit und Wohlbefinden braucht
Author :
Rating :
ISBN : B01MRX6XFP
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Hans Nietsch Verlag Auflage 7 13 Dezember 2016
Number of Pages : 567 Pages
File Size : 577 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Befreite Ernährung: Wie der Körper uns zeigt, welche Nahrung er wirklich für Gesundheit und Wohlbefinden braucht Reviews

  • Elvira
    2019-05-24 23:30

    Unglaublich logisch und interessant geschrieben. Ich bin durch Leute darauf aufmerksam geworden, die förmlich von innen heraus " leuchteten". Klare Ausstrahlung , schöne Haut und Zufriedenheit wiederspiegelten! Hatte vorher noch nie was von " Befreiter Ernährung " gehört! Mir fehlt nur leider, das außer auf Smoothis nicht auch andere Rezepte für empfohlene Mahlzeiten eingegangen wird! Jedoch auf jeden Fall unbedingt weiter zu empfehlen!

  • Tanja Ziegler
    2019-05-05 21:33

    Seit vielen Jahren schon beschäftige ich mich mit guter und gesunder Ernährung. Es wurde schon eine Belatung aufgrund der vielen unterschiedlichen immer wieder neuen Erkenntnisse.Jetzt ENDLICH dieses Buch in die Hände bekommen zu haben ist einfach nur genial! Ich fühle mich, wie endlich am Ziel angekommen. Bin der Meinung, dass es sich hier um das beste handelt, was es auf der Welt an Ernährungstipps gibt. Ich kann es nur jedem weiter empfehlen.Die Umseztung der wirklich sehr einfachen Ideen ist für jedermann zu jederzeit zu schaffen. Man muss auf nichts verzichten und fühlt sich einfach nur noch gut oder eher viel besser als je zuvor!

  • David T.
    2019-05-02 18:55

    Sollte mensch noch kein Buch über die art- und naturgemäße Ernährung haben, dieses genügt. Ich brauche die vielen Bücher über Ernährung, die ich in gut vier Jahrzehnten "gesammelt" habe, nicht mehr.Wünsche allen strahlende Gesundheit!

  • dolphinlove
    2019-05-04 00:33

    habe tatsächlich für ne ganze Weile nach dem Lesen, die Grünen Smoothies getrunken und bin ein großer Fan von Kokosöl geworden..die Smoothies sind eher etwas im Hintergrund und kommen ab und an zum Einsatz.Das Buch ist leicht zu lesen, aber wie jeder Author der von seinem Thema überzeugen möchte auch etwas einseitig...so nach dem Motto, dies ist der Allesheiler..etwas zu dogmatisch für meinen Begriff...gleichzeitig ein gutes Tool im Rucksack

  • Gioia
    2019-05-12 21:31

    Ich ernähre mich nun seit 5 Monaten danach und bin absolut begeistert. Ich habe mich noch nie so gut genährt gefühlt wie von den grünen Smoothies. Und die sogenannten "Lubrikatoren" sind einfach oberlecker. Meine Lust auf Süßigkeiten und anderes "Ungesundes" ist deutlich zurückgegangen. Mehr Energie, wie im Buch angepriesen, fühle ich allerdings nicht.Das Buch liest sich einfach und ist klar in seinen Aussagen mit wertvollen Tipps für die praktische Umsetzung.

  • Gast
    2019-05-26 01:27

    bin ich, seit dem ich das Buch, ja schon angefangen habe zu lesen. Ich finde es so anstrengend sich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen und für sich was passendes zu finden ohne die ganzen Aussagen die erstmal kommen "Das darf man alles gar nicht mehr." " Das hier ist das einzig Wahre." usw. Und hier kriegt man ganze viele gute Tipps, Ein Für und Wieder, den Einbezug der Pysche, ja einfach des gesamten Körpers und eine eigene Meinung. Und dadurch wird man richtig motiviert! So schön das man eine wichtige Grundlage an die Hand bekommt und dann -> auf seinen Körper hören soll- das ist so wunderbar das das mal jemand sagt! Es gibt leider keine eine Ernährung die für alle Menschen gleich gut ist.

  • Vanessa
    2019-05-20 21:51

    Mir wurde das Buch von einer guten Freundin empfohlen - und wie bei mir üblich - habe ich es innerhalb kürzester Zeit verschlungen!Ich finde tatsächlich für mich gute Ansätze, meine Ernährung zu optimieren, z.B. die Lubrikatoren haben mir wunderbar geholfen und auch Happy Brain Moon hilft mir einfach super beim Ein- und Durchschlafen.Allerdings halte ich nicht sehr viel von der kompletten Umstellung auf grüne Smoothies. Ich habe es selbst öfters ausprobiert, mit verschiedensten Salaten & Grünzeug - ich kann mich damit einfach nicht anfreunden. Darum 1 Stern Abzug.Will damit aber niemanden abschrecken - wer damit klar kommt und dem es schmeckt, soll es bitte gerne nehmen! :)Trotzdem ist das Buch an und für sich für jeden, der Hilfestellungen in seiner Ernährung benötigt, ein guter Ansatz!

  • Michel-Pichel
    2019-04-27 19:32

    Wer sich mit dem Thema Ernährung auseinandersetzt, findet hier sicherlich Anregung, sich auszuprobieren. Es gibt einige Rezeptvorschläge, aber vor allem auch viel Wissenswertes über uns und unseren Körper. Die Lektüre lohnt sich. Sie hat mich dazu ermuntert, einfach mal ein paar Dinge auszuprobieren und mir damit durchaus auch neue Geschmackserlebnisse beschert.